Na klar, Fliesen legen möchte man auf diese Frage antworten. Und tatsächlich besteht unsere Hauptaufgabe darin Wände, Fassaden und Böden zu verkleiden. Wir benutzen hierfür nicht nur klassische Fliesen, sondern können mit den unterschiedlichsten Werkstoffen und Materialien wie Glas, Keramik, Natur- und Kunststeinen umgehen. Unsere Arbeit beginnt aber nicht erst, wenn wir einer kahlen Wand die individuelle Note geben. Zunächst setzen wir uns mit unseren Kunden zusammen und leisten beratende Arbeit. In Zeiten in denen die meisten Häuser als Massenware von der Stange entworfen werden, sind Wand und Bodenbeläge die beste Möglichkeit dem Bau eine persönliche Note zu geben. Auch extravagante Wünsche wie zum Beispiel Säulen oder kleine Torbögen können wir berücksichtigen.

Inhaltsverzeichnis:
  1. Die Geschichte unseres Berufs
  2. Wie kommen die Fliesen an die Wand?
  3. Wie läuft die Ausbildung zum Fliesenleger ab?
  4. Die Werkzeuge des Fliesenlegers
    1. Der Kreisschneider
    2. Fliesenhammer und Meißel
    3. Fliesenschneider
    4. Papageienzange
    5. Fliesenkelle
  5. Welche Arten von Fliesen gibt es?
    1. Steingutfliese
    2. Steinzeugfliese
    3. Feinsteinzeugfliese
    4. Naturstein
    5. Cutto
    6. Glasfliese
    7. Mosaik

Die Geschichte unseres Berufs

Beruf Fliesenleger

Schon in der antiken Hochkultur des Zweistromlandes vor über 4000 Jahren wurden Fliesen benutzt, um kahle Wände zu verschönern. Es waren wahrscheinlich die Römer, die feine Keramikfliesen das erste Mal auch in unsere Breiten brachten. Da Fliesen sich länger halten als Schriftstücke oder gar Bauwerke aus Lehm, sind sie häufig die einzigen Überbleibsel die beweisen, dass an einem Ort einst eine Hochkultur existierte. Obwohl die Fliese also fast so alt wie das Baugewerbe selbst ist, ist der Beruf des Fliesenlegers noch recht neu. Erst vor gut hundert Jahren bildeten sich in Deutschland Unternehmen heraus, die sich nur noch auf Wandbeläge spezialisierten. Das Fliesenlegerhandwerk wurde 1935 zum Vollhandwerk erklärt. Mit dem am 12. August 1937 erfolgten Erlass der fachlichen Vorschriften für die Meisterprüfung und der Genehmigung der fachlichen Vorschriften zur Regelung des Lehrlingswesens im Platten- und Fliesenlegerhandwerk vom 18.11.1939 verfügte das Platten- und Fliesenlegerhandwerk über einheitliche Grundlagen, nach der alle fachlichen Fragen der Berufsausbildung vom Beginn der Lehre bis zur Ablegung der Meisterprüfung geregelt wurden. 

Wie kommen die Fliesen an die Wand?

Fliesen an der Wand mit Pflanze

Nachdem Dämmstoffe zum Schutz vor Feuer, Lärm und Wetter angebracht worden sind, wird die Wand mit einer Mörtelschicht versehen. Ist dieser getrocknet, kommen wir ins Spiel und befestigen den gewählten Wandbelag mit einem Spezialkleber. Damit das Ergebnis zufriedenstellend ist, beachten wir den konzipierten Plan bis auf das kleinste Detail und bringen die Fliesen fachmännisch an den Platz, an den der Kunde sie haben will.

Wie läuft die Ausbildung zum Fliesenleger ab?

Ausbildung Fliesenleger

Die Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger erfolgt, wie alle Ausbildungen in Deutschland, nach dem dualen System. Das heißt, dass man neben den Arbeitseinsätzen außerdem noch theoretisch an einer Berufsschule ausgebildet wird. Nach dem Ende des ersten Lehrjahres wird eine Zwischenprüfung und am Ende der Ausbildung eine Gesellenprüfung absolviert. Diese ist nicht nur theoretischer Natur, es muss auch eine praktische Aufgabe abgeschlossen werden. Hat man die Ausbildung erfolgreich absolviert, steht einem der Weg zum Meister offen. Mit (Fach-)Abitur hat nach der Ausbildung außerdem die besten Voraussetzungen ein Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens zu beginnen. 

Die Werkzeuge des Fliesenlegers

Werkzeugkoffer

Natürlich haben auch wir spezielle Werkzeuge, die denen des Steinmetzes sehr ähnlich sind. Wir wollen sie Ihnen kurz vorstellen und erklären, welches Werkzeug zu welchem Zweck genutzt wird. 

Welche Arten von Fliesen gibt es?

Zuletzt wollen wir noch ein bisschen Materialkunde betreiben und Ihnen die verschiedenen Arten von Fliesen aufzeigen. Welche zu Ihrem Projekt passen, darin beraten wir Sie gerne in ausführlicherer Form persönlich.

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem nächsten Umbauvorhaben, Großraumprojekt, Reperaturen oder Neubauten.

Wir sind FliesenlegerX

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns doch eine Email oder rufen Sie uns an.